Treffpunkt Kaffeetafel – die zweite

Hatte ich euch erzählt, dass wir im Dorf einen monatlichen Treff mit Kaffee und Kuchen initiiert haben? Heute fand die zweite Veranstaltung statt und war ein voller Erfolg.

Es gab bei uns bis vor etwa zwei Jahren einen Frauenchor. Die Damen haben die Kaffeetafel heute genutzt, um sich endlich mal wieder zu treffen und ausgiebig miteinander zu erzählen. Einige haben auch gleich Kuchen mitgebracht, wir haben reichlich Kaffee gekocht und zwischendrin gab es eine „Bunte Viertelstunde“, bei der ich ein paar kleine Texte gelesen habe.

Das ganze läuft unter dem Motto „Bürger für Bürger“. Wir machen die Arbeit ehrenamtlich, Kuchen wird gestiftet und für die geringen Ausgaben (Kaffee, Zubehör und ein bisschen Dekoration) haben wir eine Spendenkanne, in die die Gäste eine Kleinigkeit einwerfen dürfen. Und alle sind begeistert.

Ich hoffe, dass diese Initiative ihre Kreise zieht und zu einer festen Einrichtung wird, bei der die Menschen – hoffentlich Alt und Jung – sich regelmäßig treffen und austauschen. Und bei der auch immer wieder andere sich an der Arbeit beteiligen.

Advertisements

5 Gedanken zu “Treffpunkt Kaffeetafel – die zweite

  1. Das finde ich eine super Idee. Auch ich wünsche dir viel Erfolg. Auf dem Dorf lässt sich so etwas sicher sehr gut einrichten. Ich nehme das als Anregung gern mal in mein Denskstübchen mit.

    Liebe Grüße ins Wochenende,
    Anna-Lena

    1. Auf dem Dorf ist sowas manchmal gar nicht so einfach. Weil man die Leute erstmal dazu kriegen muss, ein neues Angebot auszuprobieren und vielleicht anzunehmen. Aber wir hoffen auf die positive Mundpropaganda der Gäste.

      Lieben Gruß
      Uta

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s