Der November nähert sich …

… und damit auch eine dunkle Zeit in der Geschichte. Ich meine die Novemberprogrome im Jahr 1938,  wobei vielen auch an den Begriff „Reichskristallnacht“ für die Nacht vom 9. auf den 10. November 1938 denken.

Wurden Juden schon vorher diskriminiert, wurden sie nun ganz offen verfolgt. Ihre Geschäfte, Synagogen und Friedhöfe wurden zerstört, sie selber getötet oder in den Selbstmord getrieben. Oder in die Konzentrationslager verschleppt, was meist auf dasselbe herauskam.

Viele Künstler beschäftigen sich in Bildern und Texten mit diesem Thema. Ich möchte in diesem Zusammenhang auch auf Aktivitäten meines Lieblingsverlages hinweisen, der als Literatur- und Kunstverlag beide Bereiche kombiniert.

Der Maler Heinz Spicka zeigt Aquarelle und Acrylbilder, die Autorin Evelyne Weissenbach liest Texte, die sich mit dem Völkermord auseinandersetzen.

Schaut mal hier vorbei:   hs-verlage – novemberpogrome

Advertisements

Ein Gedanke zu “Der November nähert sich …

  1. liebe uta,

    herzlichen dank für diesen beitrag!
    ich weiß, dass du jemand bist, der die augen nicht verschließt.
    und auch du machst es – in meinen augen – richtig.
    mit der vergangenheit und ihren grauenhaften auswüchsen auseinandersetzen, aber in einer form, die das grauen in einem selbst nicht fördert. sondern fordert, nämlich von uns das leben fordert. und nicht das kollektive versinken in angst und schrecken.
    wie man in dieser form gedenken kann, darüber habe ich dieses büchlein herausgebracht und das will ich bei dieser veranstaltung lesen.
    denn DAS erscheint mir viel wichtiger als das ewige anprangern. man muss endlich nach möglichkeiten suchen, die geschehnisse der geschichte zu übergeben, aber daraus für uns und für die zukunft zu lernen.

    noch einmal herzlichen dank
    und frieden für deine tage
    wünscht dir
    deine lintschi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s