4. Dezember

 

Bald

 

Dezember hängt den
Himmel tief
aus düsteren Wolken
tropft stetig
Wehmut der
Frühling so weit

so nah der
Kirschbaum mit seinen
Knospen winzig
voll Kraft jeder
Zweig in der Vase
blüht uns ein
Licht

 

Der 4. Dezember ist Barbaratag. Stellt man heute Obstzweige (je nach Region Kirsch- oder Apfelzweige) in eine Vase, so blühen sie Weihnachten.

 

Advertisements

2 Gedanken zu “4. Dezember

  1. Liebe Uta!
    Es ist schön, wie du in deinen Zeilen das Licht erblühen lässt.
    Liebe Grüße
    Gabriele

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s