8. Dezember

 

Besinnlich sei Advent

 

und du?

du schlägst mir
Hagelkörner an die Scheiben
fette Tropfen treibst die Wolken
reißt sie auf kaum dass ich
Blau erblicke huscht die nächste
Düsternis vor meine Augen
gießt sich aus als sollten
Himmel Erde fortgewaschen
in den Abgrund

doch

ich seh dein Toben
hör dein Brüllen
werde still muss sie mir
nicht zu eigen machen
zünde an ein Licht

besinnlich ist Advent

 

Advertisements

4 Gedanken zu “8. Dezember

  1. Das ist das Aufbäumen des Wettergottes, bevor er Väterchen Frost mit Schnee schickt und wir uns an einer Puderzuckerlandschaft in Stille erfreuen können.

    Liebe Grüße in deinen Tag,
    Anna-Lena

  2. Ja, die Adventszeit sollte eigentlich besinnlich sein.
    Doch der Rummel in den Einkaufsstätten wird sich
    erst an Weihnachten legen und Ruhe wird einkehren.
    Diese Stille brauchen wir Menschen, um zu regenerieren.
    Dann sind wir für das Weihnachtsfest empfänglich.
    Liebe Grüsse aus dem Süden Ernst

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s