Am Ufer des Bachs

 

hat sich Frost
festgebissen
schluckt Tag für
Tag mehr der
fließenden Freiheit

wölbt sich zu
schimmernden Felsen
täuscht Blumen und
Leben und lässt doch
alles erstarren

 

Advertisements

3 Gedanken zu “Am Ufer des Bachs

  1. Ein herrliches Naturschauspiel!
    Und von Kopf bis Fuss warm eingepackt kann man es sogar richtig geniessen.

    Liebe Grüsse durch Eis und Kälte,
    Brigitte

  2. Toll, ich war gestern auch an einem zugefrorenen Bach. Leider war es schon zu dunkel und meine Kamera und ich fanden die richtige Belichtung nicht.
    Es ist faszinierend, wie das Eis kracht und knirscht!!

    ..grüßt dich Monika

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s