so plötzlich


 

so plötzlich wie die
Sonne zwischen Wolken
taucht ihr aus
Herbstlaub oder Schutt
und strahlt mir
Frühling in die Augen

auch wenn an manchem
Morgen weißer Frost
die Wiesen streift
ist Winters Kraft
gebrochen und aus
Mauerritzen drängt das Leben

 

Advertisements

6 Gedanken zu “so plötzlich

  1. „ihr … strahlt mir
    Frühling in die Augen“ – was für ein wunderschönes lyrisches Bild!

    Liebe Grüße
    Helmut

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s