Gilbhart

 
lässt Fackeln leuchten
über matten Wiesen
täuscht Wärme im
schwindenden Licht

noch tanzen wir in der
sinkenden Sonne
dann steigen die Schleier
verhüllen den Mond

vergehen die Flammen
deckt Asche den Boden
scheint dunkel und kalt
doch darunter verbirgt sie
die Glut

 
* * * * *

 
Gilbhart: germanischer Name für den Oktober; das Gelbwerden der Blätter zeigt den Winter an, der mit seiner Härte vor der Tür steht.

Advertisements

3 Gedanken zu “Gilbhart

  1. In den wunderbar verfärbten Weinbergen müsste ich denn mal tanzen…aber im Angsicht der monstergroßen Lesemaschinen nicht angeraten- und mit Wiesen ist es hier schwer…
    Deine Worte erfreuen…
    Gruß von Sonja

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s