Gar nicht so einfach

 
Ein Mensch, vielseitig interessiert,
hat oft schon Neues ausprobiert.
Er liest und hört von manchen Sachen,
die muss er selber sofort machen,
denn Neugier treibt den Menschen an,
so dass er sich kaum bremsen kann.

Er hat verschiedene Talente,
setzt heut‘ aufs Schreiben die Akzente,
dann wieder auf die Malerei,
Fotografie ist auch dabei.
Neigt unser Mensch wohl zum Verzetteln?
Die Muse muss inständig betteln:

„Ich stehe ewig hier bereit.
Wann schenkst du mir von deiner Zeit?
Will ich zum Malen dich verführen,
lässt du dich ungern inspirieren.
Hörst dir meine Ideen an
und schreibst stattdessen am Roman.

Will ich dir dabei hilfreich sein,
fällt dir Papier zu schöpfen ein,
aus dem du schließlich Schmuck kreierst
und wieder ein Projekt gebierst.
Das Hin und Her kann ich nicht leiden.
Du musst dich endlich mal entscheiden!“

Der Mensch geht in sich und durchdenkt,
wo er sich nun demnächst beschränkt.
Stellt schließlich fest, dass er mitnichten
auf irgendetwas will verzichten,
weil er sie dadurch dann verrät:
die Muse Kreativität.

* * * * * * * * * *

Im letzten Jahr habe ich für unseren Freundeskreis zu jedem 50. Geburtstag eine Karte gebastelt und ein Mensch-Gedicht geschrieben.
Ende 2012 bin ich selber 50 geworden – und habe mir eine eigene Karte gemacht (auch wenn die Freunde mich natürlich in Gemeinschaftsarbeit mit einer beschenkt haben).

 

Advertisements

10 Gedanken zu “Gar nicht so einfach

  1. Mensch, liebe Uta, da gratuliere ich dir noch nachträglich ganz herzlich. Alles Liebe und Gute und Gesundheit und viel Kreativität. ♥
    Schön ist die Karte geworden.

    Alles Liebe,
    Martina

    1. Herzlichen Dank, Martina.
      Ich hatte auch richtig Spaß beim Karte-Basteln und erst recht beim Reimen. Habe regelrecht vor mich hin gekichert.
      Man muss sich auf jedem Fall selber auch immer wieder etwas gutes tun, nicht wahr?

      Lieben Gruß
      Uta

  2. Liebe, liebe Uta, auch von mir alles Liebe und Gute zu Deinem besonderen Ehrentag – nachträglich. Ein wunderbares Geschenk hast Du Dir gemacht.
    Und ich erkenne mich darin wieder. Mich zieht auch so viel kreatives an, mal steht das eine im Vordergrund, mal das andere. Da fiel mir wieder das Buch von Barbara Sher ein „Du musst dich nicht entscheiden, wenn du tausend Träume hast“. Ich habe es hier in meinem Regal zu stehen und könnte es eigentlich mal wieder hervor holen.
    Herzliche Sonntagsgrüße, Doreen

    1. Herzlichen Dank, Doreen.
      Ich glaube, von diesem Buch hast du schon mal erzählt. Oder ich habe den Titel irgendwo anders gelesen. Auf jeden Fall steht er auf meinem Wunschzettel.

      Lieben Gruß
      Uta

  3. Nachträglich einen herzlichen Glückwunsch, liebe Uta. Nun bist du also auch ein Uhu (unter hundert 😆 ) .

    Neue Ufer erfordern viel Mut, Zeit und Kreativität. Ich bin gespannt, worauf du deinen Schwerpunkt legen wirst.

    LG Anna-Lena

    1. Herzlichen Dank, Anna-Lena.
      Wo der Schwerpunkt landen wird, weiß ich noch nicht. Ich will versuchen, Wort und Bild auch weiterhin zu verbinden. So wahnsinnig neu werden die Ufer also wohl nicht. Aber das ist – z.B. in Foren – meine Signatur, deshalb musste es auf die Karte.

      Lieben Gruß
      Uta

  4. Den Glückwünschen schliesse ich mich an. Hab ein gutes, kreatives und freudiges neues Jahrzehnt, Uta!
    Neue Ufer gibt es ja zuhauf! 🙂

    Liebe Grüsse,
    Brigitte

    1. Herzlichen Dank, Brigitte.
      Ja, überall zeigen sich neue Ufer. Gar nicht so einfach zu entscheiden, welche man wann ansteuert.

      Lieben Gruß
      Uta

  5. Entscheide Dich nicht (wenigstens nicht endgültig 😉 ) – das ist doch alles so fantastisch!

    Liebe Grüße
    Helmut

    1. danke dir, Helmut
      und keine Sorge, ich werde weiter von Ufer zu Ufer reisen
      wie gesagt: ist nur eine Frage wann welches dran ist

      lieben Gruß
      Uta

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s