Rhythm is it !

Ein paar Jahre ist es her, da platzte ich am späteren Abend durch Zufall beim Zappen in einen Dokumentarfilm. Ich sah jugendliche Tänzer, und weil Tanz mich immer interessiert, blieb ich vor dem Fernseher hängen.
Eine große Gruppe Kinder und Jugendliche aus Berliner Schulen, viele verschiedene Nationen und oft aus „Problembezirken“, arbeitete unter der Leitung des Choreographen und Tanzpädagogen Royston Maldoom an einer Aufführung von „Le sacre du printemps“ von Igor Stravinsky. Die Aufführung sollte zusammen mit den Berliner Philharmonikern unter Leitung von Sir Simon Rattle stattfinden.

Die Arbeit mit den jungen Menschen, die fast alle weit entfernt von klassischer Musik und Tanz waren, faszinierte mich. Nicht nur, dass in sechs Wochen ein Werk auf die Bühne gestellt wurde, das sich sehen lassen konnte. Die Kinder und Jugendlichen bekamen auch eine gehörige Portion Selbstbewusstsein mit für ihren weiteren Weg, ihre Persönlichkeiten entwickelten sich ganz erstaunlich mit den Aufgaben, die ihnen gestellt wurden.

Royston Maldoom hat inzwischen ein Buch geschrieben über seine Geschichte und seine Arbeit. Über den Tanz und die vielen Projekte in aller Welt, die unter das Stichwort „Community Dance“ fallen.
Die Taschenbuchversion dieses Buches lag eine Weile bei mir im Regal, bis ich sie letztens endlich gelesen habe.
Verschlungen sollte ich besser sagen.
„Tanz um dein Leben“ zeigt die Hintergründe zu „Rhythm is it!“, zeigt einen Menschen, der seine ganze Kraft in die Projekte mit jungen Menschen steckt, um ihnen Selbstvertrauen zu geben, ihre Zukunft in die eigenen Hände zu nehmen.
„Du kannst durch Tanzen dein Leben verändern“ ist sein Wahlspruch, den er immer wieder unter Beweis gestellt hat.

Ein spannendes Buch. Ein Buch, das auch für „Nichttänzer“ Anregungen gibt. Ein Buch, das zeigt, wie Vertrauen, das man Menschen entgegenbringt, Zutrauen in ihre Fähigkeiten, diese Fähigkeiten befördert.

Royston Maldoom:
Tanz um dein Leben

Fischer Taschenbuch Verlag, Frankfurt am Main 2011
9,99 Euro

 

Advertisements

10 Gedanken zu “Rhythm is it !

  1. Hab ich schon vor einer Weile gelesen und kann es allerwärmstens empfehlen! Und der Film „Rhythm is it!“ ist einer meiner liebsten …

    Liebe Grüße,
    Tabea

  2. Ich kenne beides und finde es großartig. Auch wenn ich selbst nicht unbedingt so einen bezug zum tanzen habe, so finde ich doch das Engagement, die Klarheit, der glaube, das vertrauen und die kraft, die hieraus sprechen sehr faszinierend.
    Mmh, ich über lege gerade, ob ich das Buch nicht auch schon mal vor langer Zeit im blog vorgestellt hatte?
    Danke fürs erinnern.

    1. Genau diese Einstellung von Vertrauen und Klarheit und Kraft finde ich ausgesprochen motivierend. Es zeigt, wie viel wir vermögen, wenn man uns das zutraut (Seite der Jugendlichen) und wenn wir unserem Gefühl vertrauen (Seite des Choreographen).

      Lieben Gruß
      Uta

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s