Ob etwas daraus wird?

Heute habe ich meine Zimmerpflanzen gegossen, Verblühtes von den Weihnachtskakteen gezupft (die blühen bei mir nie Weihnachten, dafür immer um diese Zeit und im Frühjahr), braune Blätter von den Grünlilien entfernt.
Bei uns gibt es nur Pflanzen, die meine drastischen Pflegemaßnahmen vertragen: gründlich nass machen und dann wieder ewig trocken stehen lassen. Zu diesen unempfindlichen Schätzchen gehören die Klivien, die sich per Ableger auch noch vermehren.

 
Klivie
 

Vor einiger Zeit hat eine der Pflanzen nach der Blüte „Knubbel“ angesetzt, zwei Fruchtknoten waren befruchtet worden. Sie wurden dicker, färbten sich erst orange, dann rot. Und heute, als ich an die Stengel stieß, fielen sie ab.

 
Klivie
 

Die grünen Auswüchse sehen wie Möchtegern-Wurzeln aus, dachte ich mir. Also habe ich einen kleinen Blumentopf mit Erde gefüllt und die beiden „Knubbel“ eingepflanzt.
Und jetzt bin ich gespannt, ob daraus etwas wird.

 
Klivie
 

Ich werde berichten.

Advertisements

3 Gedanken zu “Ob etwas daraus wird?

  1. ja, spannend!
    meine weihnachtskakteen blühen auch immer um diese zeit. nachdem ich sie von der sommerfrische vom balkon hereinnehme überblühen sie sich. zu weihnachten stehen sie dann nackig da und warten auf den sommerurlaub, dort schieben sie an wie die bösen, um nachher dann wieder wie wild aufzublühen.

    glg lintschi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s