Papierspielereien

16. Dezember

 
Den Sonntagnachmittag gestern habe ich mal wieder zum Bücher-zerschnipseln genutzt. Und habe drei verschiedene Deko-Teilchen ausprobiert.

 
Papierspielereien
Zuerst kamen Papierschneider und Doppelklebeband zum Einsatz.

 
Papierspielereien
Papierstreifen (2 x 18 cm) werden mit je einem kleinen Stück Klebeband zu Schleifen geformt.

 
Papierspielereien
Mit weiteren Klebebandstückchen werden die Streifenschleifen zusammengesetzt.

 
Papierspielereien
Insgesamt fünf Schleifen stapeln sich zu diesem Dekoschleifenstern.

* * * * *
Zweite Bastelei:

 
Papierspielereien
Wieder Streifen (1 x 10 cm), die in Päckchen zu acht Stück mit der Lochzange an beiden Enden gelocht und dann mit Nieten vorsichtig verbunden werden.

 
Papierspielereien
Die Streifen können dann auseinandergefächert werden, so dass eine Kugel entsteht.

* * * * *
Dritte Bastelei:
 
Papierspielereien
Mit einem Kreisschneider werden mindestens 12 gleich große Kreise ausgeschnitten. Meine haben einen Durchmesser von 8 cm.

 
Papierspielereien
Die Kreise werden entlang der Mittellinie mit der Nähmaschine zusammengenäht. Vorsicht, nicht hin- und hernähen, dann reißt das Papier.
Die Fäden werden zum Sichern verknotet, am einen Ende kann man daraus eine Schlaufe zum Aufhängen machen.

 
Papierspielereien
Durch leichtes Knicken werden die Scheiben zu einer Kugel.

 
Papierspielereien
Und ab geht die Post !

Advertisements

2 Gedanken zu “Papierspielereien

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s