21. Dezember

Die verschwundene Weihnachtsglocke (4)

Zurück in Waltrams Büro ließ sich der Schrat in den Sessel fallen, nahm die Teetasse hoch, setzte sie kopfschüttelnd wieder ab und lehnte sich zurück. Er schloss die Augen und atmete tief.
Waltram, Wiegolf und Elisa warteten. Nach einer Weile stupste Wiegolf Elisa in die Seite.
„Sag mal, schläft der?“, flüsterte er.
„Nein, ich denke nach.“ Holmes schlug die Augen auf und erhob sich. „Alle Informationen müssen gesichtet und gewertet werden, das erfordert Konzentration.“
Wiegolf murmelte eine Entschuldigung.
„Die Fakten sprechen eine klare Sprache. Niemand hat die Weihnachtsglocke vom Hof fortgebracht. Weder ist ein Fremder hier gewesen, noch ein Hiesiger fort. Und es hat auch keine Übergabe von Drinnen nach Draußen gegeben. Die frühere Suchaktion war erfolglos, trotzdem muss die Weihnachtsglocke auf dem Wichtelhof sein. Denn wenn alle anderen Theorien eliminiert sind, muss diejenige, die übrig bleibt, wahr sein, auch wenn sie unwahrscheinlich erscheint. Könnt ihr mir folgen?“
Der Schrat schaute in die Runde, die drei nickten zögernd.
„Das bedeutet, ihr habt zwar gesucht, aber ihr habt das Falsche gesucht.“
„Was sollten wir anderes suchen als eine Glocke, wenn die Glocke verschwunden ist?“
Waltram runzelte die Stirn.
„Ihr habt jeden gefragt, ob er die Weihnachtsglocke gesehen hat, oder?“
Waltram nickte.
„Wenn keiner die Weihnachtsglocke gesehen hat, hat er vielleicht etwas anderes gesehen, ohne zu wissen, dass es die Glocke war.“
Waltram, Wiegolf und Elisa kamen mit dieser Logik nicht mehr mit. Holmes war eben ein Schrat.
„Wo gibt es auf dem Wichtelhof Dinge, die der Glocke ähnlich sehen und etwa die gleiche Größe haben?“
Elisa musste nicht lange überlegen.
„In der Glasbläserei fertigen sie Glasglocken und in der Tischlerei gibt es Holzschalen, die wie umgedrehte Glocken aussehen. In der Backstube wird Guglhupf gebacken, außerdem sind einige Speisehauben in der Küche glockenförmig.“
Sie stockte kurz, dann ergänzte sie: „Und der Wichtelchor hat goldene Mützen, die einer Glocke ähneln.“
„Wo befinden sich diese Mützen?“
„Im Kabinett neben der Kammer. Dort probt der Chor regelmäßig.“
„Ha!“ Holmes fuhr mit dem Zeigefinger in die Luft, als wolle er eine Wichtelmütze aufspießen. „Das ist es.“
Der Schrat sprang auf und rannte los, Waltram, Wiegolf und Elisa hinterher.
Der Schrat riss die Tür zum Kabinett auf, machte einen Schritt hinein und sah sich um. Auf dem halbhohen Schrank, in dem die Noten für die Weihnachtslieder lagerten, stapelten sich die goldenen Chormützen. Der Schrat starrte die Stapel einen Moment an, dann drehte er sich um und lächelte.
„Seht ihr sie?“
Waltram, Wiegolf und Elisa brauchten einen Moment, bis sie unter dem linken Mützenstapel die Glocke entdeckten.
„Was macht sie hier?“, wollte Wiegolf wissen und Elisa lächelte nun auch.
„Natürlich, dass wir nicht darauf gekommen sind. Der Chor hat letzte Woche ‚Süßer die Glocken nie klingen‘ geprobt. Eigentlich haben die Wichtel eine eigene kleine Glocke, die sie an bestimmten Stellen des Liedes anschlagen. Aber die ist im Herbst auf den Steinboden gefallen und der Klöppel ist zerbrochen.“

„Also haben sie sich die Weihnachtsglocke ausgeborgt“, fuhr der Schrat fort. „Und weil Wichtel nun mal ein nachlässiges Völkchen sind ,“ – Waltram räusperte sich empört – „haben sie die Glocke vergessen und einfach die Mützen darüber gestapelt. Voilà, der Fall ist geklärt.“
Er verbeugte sich schwungvoll und Waltram, Wiegolf und Elisa applaudierten.

Also wird auch in diesem Jahr Wiegolf die Weihnachtsglocke putzen und polieren, damit sie zur rechten Zeit mit ihrem hellem Klang den heiligen Abend einläuten kann.

* * * E N D E * * *

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “21. Dezember

  1. Ich bin zwar spät, aber die Geschichte musste ich doch unbedingt noch nachlesen, liebe Uta, nachdem ich den ersten Teil gelesen hatte. Ich bin leider erst jetzt dazu gekommen, weiterzulesen.
    Schöne Geschichte. 🙂 Diese Wichtel aber auch, so süß und so nachlässig. 🙂 Ich kann sie mir richtig vorstellen.

    Herzliche Grüße,
    Martina

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s