Teelichthalter „Eisblume“


 

Es musste mal wieder sein. Ich habe eine Aktion von DaWanda zum Anlass genommen, einen Teelichthalter zu gestalten.
Ein einfaches Glas wird durch Häkelei zur Eisblume.

 

 

Mit filigranem, naturfarbenen Baumwollgarn habe ich ein kleines Deckchen gehäkelt.
Acrylbinder mit Blau und Weiß eingefärbt, dann kommt das Häkeldeckchen in den eisblauen Matsch.
Einarbeiten, gleichmäßig verteilen und über einem Glas (gleicher Bodendurchmesser wie das Teelichtglas) ein Form bringen. Schön zupfen und ziehen, Falten legen und Spitzen formen. Dann gründlich trocknen und damit härten lassen. Die Finger gründlich waschen. 😉

 

 

Vorsichtig das Häkelkörbchen vom Glas lösen und mit Klarlack nochmal fixieren. Fertig!

 

 

Und jetzt ab damit zum ersten creadienstag des Jahres.

 

Advertisements

12 Gedanken zu “Teelichthalter „Eisblume“

  1. Das ist ja hübsch geworden! Ich dachte erst, du hättest Textilversteifer benutzt und staune grad darüber, dass du Acrylbinder genommen hast! Scheint ja super zu funktionieren und sieht super aus! Danke fürs Zeigen und ein frohes neues Jahr!

  2. Mit Acrylbinder wird das Deckchen hart und behält seine Form? Hab da nämlich auch noch welche liegen die ich in Form bringen möchte…
    Dein Licht finde ich wunderschön.
    Liebe Grüsse
    Angy

  3. Ui, das sieht aber toll aus. Jetzt muss ich erstmal googeln, was man mit Acrylbinder noch so machen könnte. Mein Kopf platzt gerade vor lauter Ideen. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s