Kette, Schuss und aufgehängt

Letzte Woche habe ich euch erzählt, dass ich meinen Schulwebrahmen wiederentdeckt habe.
Zum Ausprobieren hatte ich ein Lesezeichen gewebt.

Nächstes Projekt: Die volle Breite des Webrahmens ausnutzen, Kettfäden wieder aus dünner, fester Baumwolle.
Gewebt habe ich mit dicker Wolle in Schilfgrün und Natur.

 
Wandteppich gewebt
 

Am unteren Rand des Wandteppichs wollte ich lange Fransen aus Wolle haben. Deshalb als erstes Fäden geschnitten, halb gelegt und um die Kettfäden am oberen (!) Ende des Webrahmens geknotet. Danach munter drauflos gewebt, bis es nicht mehr weiterging.

Die Kettfäden am Ende mit den Wollfransen habe ich verknotet und kurz geschnitten, das fällt hinter den Fransen nicht auf.
Die Kettfäden am anderen Ende habe ich paarweise verknotet, um das Gewebe zu fixieren, aber nicht durchgeschnitten, weil ich sie als Aufhängung nutzen wollte.
Die Webwollfäden kann man auf der Rückseite vernähen bzw. ins Gewebe ziehen.

Zum Grün passt frischer Bambus hervorragend – und der wuchert in unserem Garten. Ein Stück abgeschnitten und die Schlaufen darüber gestreift. Mehrere Fäden des dünnen Baumwollgarns zusammengefasst und rechts und links angeknotet und ab damit an die Wand und zum creadienstag.

 
Wandteppich gewebt
 

 

Advertisements

4 Gedanken zu “Kette, Schuss und aufgehängt

  1. Ist der schön! Weben steht auch noch auf meiner Liste – der gewebte Kameragurt aus dem Buch „Made by Hand“ von Lena Corwin will mir nicht aus dem Kopf gehen…
    Liebe Grüße und einen schönen Dienstag noch,
    Naomi

  2. Bei mir steht auch noch ein Schulwebrahmen in der Ecke. Dein Werk macht richtig Lust ihn mal auszupacken. Und das Grün macht Lust auf Frühling. Gefällt mir ganz gut !!!
    Liebe Grüße Marion

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s