Weich verhüllt

Zartes Grün ist für mich die Farbe des Frühlings. Wenn erste Blätter sich entfalten, dann leuchten sie in diesem hellen Ton, der zwischen Gelb und Grün liegt.
Ich wollte es auch mal sprießen lassen mit Mikrofaser-Garn in „Kiwi“ und Stricknadeln.

 
Buchhülle, gestrickt
 

Entstanden ist eine Buchhülle im Format von Taschenbüchern. Vorne und hinten verziert mit einem Blattmotiv, ein geflochtenes Lesebändchen hängt an der Buchhülle und rundum ist ein dünnes Gummi eingezogen, damit die Hülle ihre Form hält.

 
Buchhülle, gestrickt
 
Buchhülle, gestrickt
 
Buchhülle, gestrickt
 

Ich glaube, für meinen E-Book-Reader werde ich jetzt noch eine dazu passende Umhüllung stricken. Die aktuelle graue ist doch so gar nicht frühlingshaft.

 

Advertisements

6 Gedanken zu “Weich verhüllt

  1. Das ist ja ganz hinreißend. Ich liebe Notizbücher. Und Stricken. Das muss ich nachmachen. Vor allem kann ich dann mal Musterstricken üben… LG mila

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s