Wintersocken im Mai

Und wieder ein Zwischendurch-Projekt.
Die große Strickarbeit mit den Wollresten war rechtzeitig vor dem Wochenende fertiggestellt (Bilder gibt’s morgen), da musste doch gleich etwas Neues her. Finger still halten geht gar nicht. 😉

Und weil die Schaljacke von letztens aus 6-fädiger Sockenwolle ist und natürlich ein Rest übrig blieb, habe ich gleich mit kuscheligen Socken für den nächsten Winter angefangen.
 
Socken
 
An den Zehen gestartet, habe ich beide Socken zuerst nur bis hinter die Bumerangferse gestrickt.
Und zwar so weit, wie das Garn reichte.
Im Fundus lag noch ein Knäuel der gleichen Marke und Stärke in Anthrazit herum, damit habe ich den Schaft gestrickt.
 
Socken
 
Das Muster besteht aus Dreiecken mit rechten und linken Maschen. Es zieht sich nicht zusammen, die Socken sitzen recht locker und sind eher als Überzieher gedacht.
 
Socken
 
Als ich Fotos gemacht habe, war erst eine Socke fertig, inzwischen sind es aber beide.
Und was stricke ich als nächstes? Schauen wir mal.
 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s