Im Workshop entstanden

Letzten Samstag habe ich zum zweiten Mal einen Workshop von Maria Möller besucht.
Sie lebt und arbeitet ganz in meiner Nähe, in Fahrrad-Nähe. Und seit April bietet sie Workshops an Samstagnachmittagen an.
Für mich genau das, was ich mir für dieses Jahr gewünscht habe. Und so gönne ich mir jetzt einmal im Monat den Luxus, vier Stunden mit Zeichenstift, Acrylfarben und Papier zu verbringen, dabei Anregungen und Tipps zu bekommen, mich mit anderen auszutauschen und auf diese Weise dazu zu lernen.

Im April haben wir uns mit Stillleben beschäftigt, mit ihrem Aufbau aus verschiedenen Formen, mit Helligkeiten und Dunkelheiten im Bild, mit Spannung und Ausgewogenheit.

Dieses Mal ging es mit DIN-A5-Blättern und Zeichenstift in den Garten. Aufgabe: Strukturen suchen und mit wenigen Strichen einfangen. Blüten oder Blattformen, Steine, Gras, Äste – unterschiedlich sollten die Strukturen und Formen sein und sich zu einem kleinen Bild ergänzen.
Die Skizzen wurden zum Teil weiter bearbeitet, dann eine ausgewählt und daraus ein Acrylbild, Format ca. DIN-A2, entwickelt. Reduzierte Farbpalette: Lichter Ocker, Ultramarinblau, Umbra, Weiß.

Mein Werk habe ich am Sonntag gerahmt (das Passepartout ist provisorisch, ich möchte eigentlich ein naturweißes haben) und in der Küche aufgehängt, direkt am kleinen Esstisch.
Damit das Glas nicht zu sehr spiegelt, habe ich das Foto etwas schräg aufgenommen.
 
Acrylbild (o.T.) mit Pflanzenstrukturen
 
ohne Titel
Acryl auf Papier, ca. 45 x 60 cm
 

Advertisements

2 Gedanken zu “Im Workshop entstanden

  1. Sehr hübsch. Ich würd auch gerne malen können. Bislang beschränken sich die eigenen Malkünste auf die Schattierung des Hintergrunds.

    Liebe Grüße, Daniela

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s