Schneller Poncho

Poncho aus Bändchengarn
 
Hin und wieder bestelle ich bei meinem Wollversender ein „Überraschungspaket“ zusätzlich zu meiner Wunschwolle. Dann kommen 500 g Garn, von denen ich vorher nichts weiß, weder Farbe noch Material noch Dicke (nur, dass es deutlich günstiger ist als original).
Im Frühjahr erreichte mich lachsfarbenes Bändchengarn, 80% Baumwolle, 20% Polyester, leicht, luftig und mit guter Lauflänge.
Nun ist Lachs nicht unbedingt meine bevorzugte Farbe. Jedenfalls nicht als Pullover. Also blieb das Garn erstmal liegen.
Jetzt ist auf die Schnelle ein Poncho entstanden, ganz einfach und gut zum Nebenbei-Stricken.
 
Poncho aus Bändchengarn
 
Gestrickt werden zwei Rechtecke, jeweils ca. 50 cm breit und 75 cm lang. Ich habe glatt rechts mit krausen Reihen abgewechselt, einfach nach Laune.
Dann werden die Rechtecke so zusammen genäht:
 
Poncho aus Bändchengarn
 
Die Schmalseite des einen Rechtecks an die Längsseite des zweiten.
Und dann die freie Schmalseite von Rechteck zwei an die Längsseite von Rechteck 1 (siehe rote Linien).
Wer mag, kann noch eine Runde feste Maschen rundum häkeln oder auch den Poncho mit Fransen oder Quasten verzieren. Mir ist er schlicht am liebsten.
 
Poncho aus Bändchengarn
 

 

Advertisements

5 Gedanken zu “Schneller Poncho

  1. Ich muss zwar zugeben, dass mir die Farbe nicht so gefällt, aber die Idee dafür umso mehr. Da muss ich auch direkt mal in meiner „Restekiste“ kucken…diese Überraschungspakete kenne ich nur zu gut ^^ Ordere die auch immer mit, wenn ich bestelle…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s