22. Dezember

Weihnachtskarten
 
Ein paar Weihnachtskarten – nur ganz wenige – verschicke ich jedes Jahr.
Und die müssen natürlich selbst gemacht sein.
Pinterest ist da eine unerschöpfliche Inspirationsquelle (z.B. dieser Pin).
 
Weihnachtskarten
 
Dunkelroter Karton, geschnitten und gefaltet.
Auf einem Blatt Papier habe ich mir die Form aufgezeichnet, die Punkte für die Löcher markiert.
Mit einer Nadel die Löcher vorgestochen, dann den Faden durchgezogen und hin und wieder eine kleine Perle aufgefädelt.
Mit kupferfarbenem Lackstift den Stamm angedeutet.
Ein Einleger aus weißem Papier und schon ist die Karte fertig.
 
Weihnachtskarten
 

Ich hoffe, meine Weihnachtspost kommt gut an. Nicht dass die Perlen für Irritationen in der Sortiermaschine der Post sorgen. 😉

Und jetzt ganz schnell damit zum creadienstag.
 

Advertisements

4 Gedanken zu “22. Dezember

  1. Hi,

    die sind richtig hübsch geworden. Ich wollte dieses Jahr auch selbst Karten basteln habe aber keine Vorlage gefunden, die mir gefallen hätte 😦 Deine habe ich jetzt leider zu spät gefunden aber sie sind schon für nächstes Jahr vorgemerkt 🙂

    LG
    Marc

    1. danke fürs Lob, Mike
      ich gestehe, ich weiß das nicht mehr so genau
      aber ich glaube ca. 15 Minuten pro Karte, nachdem ich wusste, wie es gehen sollte
      die erste musste ja erstmal überlegt und eine „Schablone“ für die Löcher gemacht werden, das hat etwas länger gedauert

      lieben Gruß
      Uta

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s