12tel Blick: Januar 2016

Ein neues Jahr, ein neuer Blick, dieses Mal aus unserem Dorf.

12tel Blick Januar 2016

(17. Januar 2016, 14.03 Uhr)

Von der Hauptstraße aus einen schmalen Pfad zwischen einem Privathaus und einer Firma hindurch gehen bis kurz vor den Bach. Dann umdrehen und der Blick geht an der kleinen Kapelle vorbei über Wiese und Obstbäume zu den Häusern.

Ich mag diese Stelle im Dorf, bin gespannt, wie die Veränderungen im Laufe des Jahres sich dokumentieren lassen.

Mal sehen, welchen Blick Tabea Heinicker sich für 2016 ausgesucht hat und was andere dort so zeigen.

Advertisements

6 Gedanken zu “12tel Blick: Januar 2016

  1. Danke euch, Birgit, Angelika und Lilly.
    Ich bin auch schon gespannt, wie sich der Blick im Laufe des Jahres verändern wird.
    Und hoffe, dass ich auch immer daran denke, dort vorbei zu schauen.

    Lieben Gruß
    Uta

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s