Gerettet !

Wie gut, wenn man einen Elektroingenieur mit viel praktischem Verstand zuhause hat. Er hat heute ein Gerät gerettet, das wir ohne seine Fertigkeit hätten wegwerfen und durch ein neues ersetzen müssen: Unsere Friteuse.
 

 
Vor mehr als zehn Jahren haben wir uns dieses Schätzchen gekauft. Stabil, gut zu handhaben, gut zu reinigen (weil Deckel, Korb und Fett-Topf spülmaschinentauglich) und im Durchschnitt alle zwei Wochen im Einsatz.

Vorgestern Abend ist sie beim Aufheizen in Streik getreten. Schaltete einfach ab, obwohl die gewünschte Temperatur noch nicht erreicht war.
Vermutung: Der Thermostat hat seinen Geist aufgegeben.
Was tun?
Fett in großen Topf umfüllen und dort fritieren. Temperatur mit Infrarot-Thermometer überwachen, denn zu viel Hitze ist ungesund.
Und nun?
 

 
Heute hat mein Held das fragliche Teil aufgeschraubt und untersucht.
Nach kurzer Messung war klar: Der Thermostat funktioniert, der Schalter ist der Bösewicht. Die Reparatur hat dann nur noch zwei Minuten gedauert.
Schalter ausbauen, überbrücken und fertig. Ein- und Ausschalten der Friteuse funktioniert jetzt erstmal direkt über den Stecker.
Einen Ersatz-Schalter kann man dann demnächst besorgen und einbauen.
Alles ist gut!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s