unterwegs im Norden: Stade

Im Juli hatten wir eine Woche Urlaub und waren – wie immer mit dem Wohnmobil – im Norden unterwegs.
Auf dem Weg von der Nordsee nach Hamburg haben wir einen Zwischenstopp in Stade eingelegt.

Stade ist eine alte Hansestadt, liegt an dem kleinen Flüsschen Schwinge, das bei Stade in die Elbe mündet.
Der alte Stadtkern zeigt sowohl Fachwerk- als auch Ziegelhäuser, lädt mit seinen verwinkelten Gassen zum Bummeln ein.
Der Hansehafen liegt mitten in der Altstadt, ein kanalartiges Wasser, an dem viele historische Gebäude liegen. Und ein alter Holzkran, der zum Be- und Entladen der Schiffe diente.

Ich nehme euch einfach mal mit auf einen kleinen Bummel.

 

Advertisements

2 Gedanken zu “unterwegs im Norden: Stade

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s