Adventskalender 2017

Es ist soweit. Der Dezember steht vor der Tür. Und ich möchte die Adventskalender-Zeit nutzen, um wieder regelmäßig zu schreiben und zu bloggen.

Vor vielen Jahren habe ich mit dem Blog begonnen, weil ich täglich schreiben wollte. Das konnte Lyrik sein, eine Kurzgeschichte, eine Reiseimpression, ein Sachtext, was auch immer. Hauptsache im Schreibfluss bleiben. Hat auch lange Zeit funktioniert.

Die Blogbeiträge wandelten sich, es kamen ganz andere Themen dazu:
Malerei, Handarbeit, Fotografie, alles, was mich so umtreibt.
Das Schreiben wurde weniger, seltener.
Ich kenne diese Phasen. Interessen und Schwerpunkte wechseln. Wenn ich male, schreibe ich nicht. Wenn ich schreibe, male ich nicht.

Aber das Schreiben kam einfach nicht wieder. Als ob die Muse schmollte, weil ich sie so lange ignoriert hatte. Weil ich mich von anderen Dingen ablenken ließ.
Ich will mein Schreiben zurück!

Vielleicht ist das ähnlich wie beim Sport. Wenn ich bestimmte Muskeln nicht trainiere, dann werden sie schwächer, verkümmern gar.
Ich muss meinen Schreibmuskel trainieren.
Und das will ich in der Adventszeit machen. Mit meinem Blog-Adventskalender.
Ich habe eine erste Idee, einen Startpunkt. Keine Ahnung, wohin mich diese Idee führen wird. Aber vielleicht habt ihr Lust, mit mir zu gehen.

Auf eine fantasievolle, kreative, entspannte, besinnliche Adventszeit.
Eure Uta
 

Werbung

2 Gedanken zu “Adventskalender 2017

  1. Liebe Uta, ich kann das sehr gut verstehen, weil es mir ähnlich geht. Als ich über Jahre im Schreibfluss war, kamen die Worte einfach so und mit ihnen die Idee und der Text. Ein guter Entschluss, die Adventszeit zu nutzen, um dem Schreiben mehr Raum zu widmen. Dabei wünsche ich dir gutes Gelingen. Liebe Grüße von Angie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s