Advents-Post-Kunst: Was für ein Farbrausch

Nach langer Zeit habe ich im Advent mal wieder an einer Post-Kunst-Aktion von Michaela Müller und Tabea Heinicker teilgenommen. Mit viel Freude.

Einerseits hat das Überlegen, Planen und Gestalten der Advents-Postkarten im Streifenlook einen deutlichen Entschleunigungs-Effekt gehabt – nicht nur im Advent ein angenehmes Gefühl.

Andererseits war es sooo schön, in der Vorweihnachtszeit täglich bunt-fröhliche Post zu bekommen von anderen Menschen, die sich ebenfalls haben inspirieren lassen durch das Projekt.
Und nicht nur mit hat’s Spaß gemacht. Unser Postbote war ganz begeistert von all den fantasievollen, handgemachten Karten.

Alle Karten sind gut angekommen und hängen jetzt aufgereiht an der Wand gegenüber meines Schreibtisches. Ich kann mich jeden Tag an ihnen erfreuen.
Deshalb werden sie auch noch eine Weile dort hängen bleiben.
 

 
Herzlichen Dank an alle, die mir ihre Post-Kunst-Werke geschickt haben, zusammen mit lieben Weihnachtswünschen, Gedichten, Erklärungen zur Entstehung und mehr.

Das Jahr neigt sich dem Ende entgegen. Übermorgen feiern wir Silvester, feiern in ein neues Jahr hinein.
Ich wünsche uns allen, dass es ein kreatives, inspiriertes, gutes, erfolgreiches, fröhliches Jahr wird.

Eure Uta

 

Advertisements

3 Gedanken zu “Advents-Post-Kunst: Was für ein Farbrausch

  1. Wow, was für tolle Karten!
    Ich bin immer ganz begeistert von diesen Kunstaktionen. Jede einzelne Karte ist wunderschön und in der Masse wirken sie auch ganz großartig.
    Ganz liebe Grüße
    Biggi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s