Einladung zur Ausstellung


 
Wie immer, wenn es auf eine Ausstellungseröffnung zugeht, heißt es bei mir:
Malen, malen, malen!

Weil ich glaube, dass es noch nicht reicht.
Weil ich dieses oder jenes Motiv unbedingt dabei haben möchte.
Weil ich während der Arbeit an einem Bild denke: Das wird nichts! (Und manchmal ist das auch so.)
Weil das Leben die persönliche Zeitplanung hin und wieder über den Haufen wirft.

Aber das gehört dazu, oder?
Und bis zum 5. März wird alles gut.

Kommt ihr vorbei? Ich würde mich freuen.

 

Fisch gefällig?


 
FischLeben (2)

Acryl auf Leinwand, 40 x 40 cm

* * * * *

Mal wieder Stillleben gemalt, letztens.
Reduziertes Motiv auf strukturiertem Hintergrund.
Es gibt noch zwei davon:
 

 
FischLeben (1)

Acryl auf Leinwand, 40 x 40 cm

 

 
FischLeben (3)

Acryl auf Leinwand, 40 x 40 cm

* * * * *

Zur Zeit geht’s weiter mit Landschaften, denn am 5. März ist Vernissage für meine Ausstellung im Rathaus unserer Gemeinde.
Ich freue mich drauf, bin aber ein bisschen unter Stress, weil ich noch einige Bilder malen möchte / muss – und die Zeit ist arg knapp.
Aber das wird schon werden.

Die Fische schicke ich zum creadienstag und schaue mal, was all die andere so machen.
 

Am Meer (8)


 

Am Meer (8)

Acryl auf Leinwand, 80 x 100 cm

* * * * *

Noch ein Bild vom letzten Jahr, aus dem November.
Das Meer, die Buhnen an der Nordsee, sind für mich immer wieder ein lohnendes Motiv.

 

Zauberwälder – ein Experiment

Im letzten Herbst habe ich mal mit Acrylfarbe auf Leinwand experimentiert.
Herausgekommen sind dabei mehrere Bilder, diese Serie nenne ich „Zauberwald“.

 

 
Zauberwald (4)

Acryl auf Leinwand, 50 x 50 cm

* * * * *

 

 
Zauberwald (2)

Acryl auf Leinwand, 40 x 40 cm

* * * * *

 

 
Zauberwald (1)

Acryl auf Leinwand, 40 x 40 cm

* * * * *

 

 
Zauberwald (3)

Acryl auf Leinwand, 40 x 40 cm